Der World Environment Day bei waterdrop®

Wir bei waterdrop® setzen alles daran, Nachhaltigkeit zu leben und unsere Umwelt zu stärken. Leider sind die Spuren unserer Konsumgesellschaft fast überall anzutreffen. Selbst an den schönsten Orten oder der entlegensten Natur begegnet uns Müll. 

Zum World Environment Day haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen und unser erstes Pick Up Artist Event auf die Beine gestellt. Um einen wertvollen Beitrag zu leisten - und um unserer Umwelt etwas Gutes zu tun haben wir gemeinsam mit unserer Community  Plastikflaschen, Getränkedosen Kartons und vieles mehr aus unserer Umgebung eingesammelt.

Was ist der World Environment Day?

Der World Environment Day hat seine Anfänge im Jahr 1974 und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer globalen Plattform. Diese fördert nicht nur das Bewusstsein für dringende ökologische Themen sondern ruft auch dazu auf , Taten sprechen zu lassen. Die Themen des World Environment Days reichen von Meeresverschmutzung, Wildtierverbrechen über globale Erwärmung bis hin zu nachhaltigem Konsum. Millionen von Menschen haben sich in der Vergangenheit aktiv an diesem Tag engagiert und dazu beigetragen, Veränderungen in unserer Gesellschaft und Politik voranzutreiben - so auch unsere tolle Community bei waterdrop®.

World Environment Day Event | waterdrop®

Umwelthelden für einen Tag

Das waterdrop® Pick Up Artist Event haben wir als erstes Event dieses Jahres ins Leben gerufen, um uns gemeinsam mit unserer Community darum zu kümmern, unsere Umgebung von unnötigen Plastikflaschen und anderen Getränkeverpackungen zu befreien. Der Startpfiff zu unserer Sammelaktion ertönte am 5. Juni um 11 Uhr. Direkt bei den waterdrop® Stores wurden unsere fleißigen Helfer mit Müllbeuteln und Handschuhen ausgestattet. All jene, die keinen Store in ihrer unmittelbaren Nähe hatten, konnten uns von zu Hause aus unterstützen.

 

Insgesamt haben sich mehr als 150 Teilnehmer direkt bei unseren Stores oder in ihren Heimatorten auf den Weg gemacht und fleißig Müll von den Straßen, Gehwegen und Grünflächen entfernt. Mit vereinten Kräften konnten wir so unzählige Müllbeutel voll mit Plastikflaschen, Verpackungen, Dosen, Einwegmasken, uvm sammeln und anschließend fachgerecht entsorgen. Ganz nach waterdrop® Manier wurden unsere Teilnehmer nach getaner Arbeit mit einer kleinen Erfrischung empfangen. So blieb noch genug Zeit für einen lang ersehnten Austausch.

World Environment Day Event at waterdrop®

Wie kannst auch du ein Umweltheld werden?

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in deinen Alltag zu integrieren ist kinderleicht. Es sind oft die kleinen Dinge, die in Summe Großes bewirken. Frei nach dem Motto: Es ist nie zu spät, um etwas Gutes zu tun - erfährst du hier ein paar wertvolle Tipps, wie du deinen Alltag der Umwelt zu liebe verändern kannst.

Einweg ist out

Jährlich werden über 500 Milliarden Plastikflaschen produziert und das finden wir viel zu viel. Wenn wir alle am selben Strang ziehen, können wir diesen riesigen Berg an Plastikmüll schnell schrumpfen lassen. Und hier kommst du ins Spiel: Verzichte bewusst darauf, Getränke in abgepackten Plastikflaschen zu kaufen. Stattdessen sollte eine wiederverwendbare Trinkflasche aus Glas oder Edelstahl dein ständiger Begleiter werden. Diese kannst du dir beinahe überall mit frischem Wasser auffüllen und bei Bedarf mit einem unserer leckeren Microdrinks oder wenn du’s etwas heißer magst, mit Microtea aufpeppen.

Sei selbst ein Pick up Artist

Du kennst das bestimmt. Ob bei deinem morgendlichen Workout im Freien, auf dem Weg zur Arbeit oder bei der Gassirunde mit deinem Hund, an jeder Ecke findet sich loser Müll, der einfach nicht den Weg in die Mülltonne gefunden hat. Das kannst du ganz schnell ändern. Schnapp dir eine kleine Tüte und nimm dir kurz Zeit, um deine Umgebung etwas sauberer zu machen. Du möchtest nicht alleine sein? Kein Problem! Versammle dich mit deinen Freunden oder deiner Familie, um gemeinsam für eine saubere Umwelt zu kämpfen. In der Gruppe macht es gleich doppelt so viel Spaß - das können wir versprechen.

Was ist zu viel?

Wir produzieren zu viel Müll, das ist leider Fakt. Stell dir die Frage, wo du unnötigen Müll einsparen kannst. Sei es das Duschgel gegen eine Hartseife zu tauschen, statt der Plastiktüte einen Stoffbeutel zu nutzen oder das Gemüse und Obst einzeln, anstatt abgepackt zu kaufen. Lege bewusst alte Verhaltensmuster und deine Gewohnheiten ab, denn jede kleine Änderung zählt!

Nimm’s sportlich

Ist der Weg mal nicht so weit, warum dann das Auto nehmen? Der Sommer steht vor der Tür und wie lässt sich das schöne Wetter besser genießen, als bei einer kleinen Fahrradtour oder einem Spaziergang. Wenn die Sonne scheint und sich die Natur von ihrer schönsten Seite zeigt, überlege gerne 2x ob es nötig ist, deinen Weg mit dem Auto zurückzulegen. Nicht nur die Umwelt, sondern auch dein Körper und Geist werden es dir danken.

Plastic Bank - Freiwillige sammeln Plastikmüll am Strand ein

Das ist unsere Mission

Wir bei waterdrop® möchten etwas verändern, indem wir den Getränkemarkt auf den Kopf stellen. Mit unseren Microdrinks und Microteas sparst du im Vergleich zu abgefüllten Getränken bis zu 98% an Kunststoff und CO2 ein. Seit Ende 2020 haben wir uns außerdem dazu verpflichtet, für jedes verkaufte 12-Pack eine Plastikflasche, die in der Natur gelandet ist, wieder einzusammeln. Doch das ist nur der Anfang. Lass uns gemeinsam der Beginn von großen Veränderungen sein. Denn nur zusammen schaffen wir das, was derzeit noch unerreichbar scheint - unseren Planeten von unnötigen Plastikflaschen und Müllbergen zu befreien.

 

waterdrop® macht täglich einen weiteren Schritt hin zu einer besseren Welt, doch alleine können wir das nicht schaffen. Wir brauchen dich! Bist du dabei?

Kommentar hinterlassen

Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft.