Auf ein Wort… mit Lena Hoschek.

Die österreichische Modedesignerin Lena Hoschek begeistert immer wieder aufs Neue mit raffinierten Designs und prachtvollen Mustern, so auch bei ihrer aktuellen Kollektion „Lena - The Great Escape“. Im Rahmen dieser sommerlichen Kollektion entstand bereits zum dritten Mal eine Kollaboration mit waterdrop®. Was ihr Mobelabel mit waterdrop® verbindet, die Inspiration hinter der neuen limitierten Glasflasche und Lena Hoscheks Tipps zu einem gesunden Lifestyle erfahrt ihr hier:

 

 

Die neue limitierte Glass Bottle ist die nunmehr dritte Flasche, die du für waterdrop® designt hast. Was macht für dich den Reiz dieser Kollaboration aus?

 

Nachhaltigkeit wird in meiner Firma seit jeher groß geschrieben  ein Grundgedanke, den waterdrop® ebenfalls teilt und der uns verbindet. Ich freue mich sehr über die erneute Kooperation und finde es großartig, wie prachtvoll unser Kollektionsdesign auf der Flasche umgesetzt wurde.

 

Wie du sagst, ist Nachhaltigkeit bei waterdrop® einer der Grundpfeiler. Als Marke steht Lena Hoschek für Slow Fashion und Kleidung, die „über Generationen bestehen kann und soll“. Warum liegt dir Nachhaltigkeit persönlich so am Herzen?

 

Ich hatte das Privileg in der Steiermark und Kärnten als Naturkind aufzuwachsen, der Schutz der Natur und der Ressourcen, die uns zur Verfügung stehen, ist für mich von jeher eine Selbstverständlichkeit.

 

Was ist die Inspiration hinter dem neuen Flaschendesign?

 

Die aktuellen Motive stammen aus "Lena - The Great Escape". Die Spring/Summer 22 Kollektion ist ein imaginäres Ticket in heiße Sommerträume und tropisches Dschungelfieber und ich finde genau dieses Feeling transportiert die waterdrop® Bottle. Eine so schöne Glasflasche möchte man gerne wiederverwenden und einfach überall hin mitnehmen.

 

Was bedeutet für dich ein gesunder, ausgeglichener Lifestyle?

 

Wahnsinnig viel Wasser trinken, was mir oft auch nicht so gelingt. Am schlauesten wäre wahrscheinlich, ich würde 5 Flaschen vor mich hinstellen und dann erst aufhören zu trinken, wenn sie leer sind.  Ich bin einfach froh, wenn ich eine schöne Flasche habe, die lange hält, die sich in der Hand gut anfühlt und die ich überall hin mitnehme. So fällt einem das leichter!

Kommentar hinterlassen

Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft.