Photo by Jörg Bauer on Unsplash

Wien im Sommer: 5 Tipps, wie du diesen Sommer aktiv bleibst!

Interview mit Taylor Fritz Du liest Wien im Sommer: 5 Tipps, wie du diesen Sommer aktiv bleibst! 4 Minuten

Wien – Hauptstadt Österreichs, Hochburg architektonischer Meisterwerke, Zuhause bedeutender Kunstsammlungen, Hotspot klassischer Musik und Heimat der (vermeintlich) unfreundlichsten Menschen der Welt (wie bitte?!) – hat viel zu bieten, vor allem in der heißen Jahreszeit! Neben einer Reihe an Kulturveranstaltungen gibt es in Wien auch viele Möglichkeiten, körperlich aktiv zu bleiben.

 

Volksgarten WienPhoto by Yevheniia on Unsplash

 

Egal, ob du in Wien lebst, oder nur zu Besuch vorbeikommst: Wir präsentieren dir 5 Angebote, die du dir diesen Sommer nicht entgehen lassen solltest.


  • Public Moves

  • Im Rahmen des international rennomierten Impulstanz Festivals bietet dir Public Moves von 12. Juli bis 9. August täglich die Möglichkeit, an verschiedenen Tanzworkshops teilzunehmen – kostenlos und im Freien! 

    Alles, was du dafür tun musst, ist, dich rechtzeitig zu anzumelden. Das ist jeweils einen Tag vor Kursbeginn ab 11:00, entweder telefonisch oder online, möglich. Mehr Infos findest du hier


  • Bewegt im Park

  • Bewegt im Park bietet ein vielfältiges Bewegungsprogramm, von Pilates, über Bodywork, bis hin zu Konditionstraining. Dabei musst du nicht durch die ganze Stadt reisen, um am Kursangebot teilzunehmen – in jedem der 23. Wiener Gemeindebezirke findet Programm statt. Das Beste: Die Kurse sind kostenlos, unverbindlich und auch für Einsteiger:innen geeignet.


  • Yoga im Freien

  • Du magst es etwas ruhiger? Kein Problem! Viele Wiener Yogastudios verlegen ihre Kurse im Sommer nach draußen und geben dir so die Möglichkeit, deine Skills unter freiem Himmel zu trainieren oder etwas Neues auszuprobieren. 


    Mit Martha von Chakrayoga trainierst du jeden Montag, 18:30 bis 19:50, in der Gärtnerei Jakubek. Eine Einheit kostet 20€, dafür wirst du am Ende mit einem Smoothie aus Zutaten der Gärtnerei belohnt. Mehr Infos findest du hier.


    Mit SUP Yoga erlebst du Yoga mal anders – ob im Gänsehäufelbad, im Kaiserwasser oder in der neuen Donau, dank Yoga x Stand Up Paddle kannst du dich nach getaner Arbeit einfach ins Wasser fallen lassen. Das Angebot geht bis Mitte September 2024, kostet pro Einheit 38€ und lässt sich z.B. über Eversport buchen. Genaueres findest du auf der Website von SUP Yoga. 


  • Vienna Night Run

  • Du wolltest schon immer einmal einen (kleinen) Marathon laufen, hast aber keine Lust auf sengende Hitze? Dann trag dir den 26. September 2024 in deinen Kalender ein. Beim Vienna Night Run lässt du den Spätsommer im Mondschein (und dem Licht der Wiener Straßenlaternen) ausklingen. Für einen guten Zweck läufst du einmal um die nächtliche Ringstraße, denn pro Teilnehmer:in wird ein Mangrovenbaum gepflanzt! Alle weiteren Infos findest du hier.


  • Kletterparks und Hochseilgärten 

  • Höhe macht dir nichts aus? Dann schau doch mal in einem der vielen Kletterparks und Hochseilgärten Wiens vorbei. Ob Donauinsel-Kletterpark, Waldseilpark Kahlenberg oder Hochseilklettergarten im Gänsehäufelbad – es geht nach oben! Vor Ort wirst du mit der richtigen Ausrüstung ausgestattet und wählst deine Route nach bevorzugtem Schwierigkeitsgrad. 


    Deinem Sommer voller abwechslungsreicher Aktivitäten steht mit diesen Tipps nichts mehr im Weg. Was du dabei immer mit dabei haben solltest? Deine Trinkflasche! 

     

    Wie viel Wasser solltest du im Sommer trinken? 


    Besonders in der heißen Jahreszeit ist es wichtig, ausreichend Wasser zu trinken. Die deutsche Verbraucherschutzzentrale empfiehlt bei hohen Temperaturen und erhöhter körperlicher Aktivität die Wasseraufnahme auf das Drei- bzw. Vierfache zu steigern, da der Körper an sehr heißen Tagen durch vermehrtes Schwitzen bis zu 2,5 Liter Flüssigkeit oder mehr verlieren kann.


    Wasser mit Geschmack kann dabei helfen, die regelmäßige Flüssigkeitszufuhr sicherzustellen. Dafür haben wir genau das Richtige: Entdecke unsere Microdrinks und trinke diesen Sommer im Handumdrehen mehr Wasser. 

     

    Quellen: 

    Trinken bei Hitze (2023). Von:  https://www.verbraucherzentrale.de/trinken-an-heissen-tagen-68700 (Stand: 28.06.2024)